Goethe-Forum, München

Goethe-Forum

Okt 072013
 
Flagge der Niederlande

Flagge der Niederlande

24.10.2013 – Goethe-Institut München
Dialog der Kulturen: Ausgabe Nr. 40
Moderation: Eva Schrot, Theo Geißler
Redaktion: Meret Forster

Die Niederlande sind für uns Deutsche ein vertrauter Nachbar. Man mag sich und weiß doch um gewisse Mentalitätsunterschiede, weiß auch, wie man sich zu den gegenseitig gepflegten Stereotypen verhält. Immer wieder faszinierend ist die Fähigkeit der Niederländer, Altes und Neues mühelos miteinander zu kombinieren. Amsterdam feiert gerade das 400-jährige Jubiläum des Grachtengürtels und überrascht durch erstaunlich unkonventionelle Bauten, wie erst jüngst durch architektonische Experimente zu Wasser und zu Lande. Auf der anderen Seite sehen sich die Niederlande mit Themen konfrontiert, die auch uns beschäftigen: die Eurokrise und die damit verbundene Konsolidierung der öffentlichen Haushalte. Im Kulturbereich geht damit eine sorgfältige Prüfung von Seiten des Staates einher, was denn nun mit staatlichen Mitteln zu fördern sei und was nicht. Dabei treffen diese Sparmaßnahmen in den Niederlanden auf eine bedeutende Orchester- und Ensemblekultur.

Willkommene Gelegenheit also, mit unseren Gästen diesen Fragen nachzugehen, und auch zu sehen, wie andere Länder mit der für uns alle schwierigen Situation umgehen.

Ein Abend im Goethe-Institut mit Konzert und Diskussion ab 19:30 – und live im Bayerischen Rundfunk auf BR -KLASSIK (21:03 – 22:00 Uhr).

Gäste & Live-Musik:

  • Barbara Honrath (Leiterin des Goethe-Instituts Niederlande);
  • Kees Vlaardingerbroek (Dutch Radio Classical Concerts Barbara Honrath);
  • Jochem Valkenburg (Holland-Festival Amsterdam)
  •  Live-Musik: Das DoelenKwartet spielt Werke von Henk Badings, Patrick van Deurzen und Hans Erich Apostel

Podcast der Sendung

Play

Die Sendung in Teilen

Begrüßung der Zuhörer
Eva Schrot und Theo Geißler

Play

Geschichte und Mentalität der Niederländer
Beitrag von Kerstin Schweighöfer

Play

Vorstellung der Gäste
Kees Vlaardingerbroek, Barbara Honrath und Jochem Valkenburg

Play

Live-Musik mit dem DoelenKwartet
Henk Badings: Zweites Streichquartett (1936)

Play

Erste Diskussionsrunde
Kürzungen +++ Proteste +++ Öffentlicher Diskurs +++ Zeitgeist

Play

Live-Musik mit dem DoelenKwartet
Patrick van Deurzen:  „Seven“ (2004 – 2009): Erstes Streichquartett, Zweiter Satz “The essence of war is violence”

Play

Zweite Diskussionsrunde
Wege aus der Krise +++ Neue Business-Modelle +++ Pragmatismus +++ Neues Publikum +++ Trinken und Hören +++ Das Verschwinden +++ „Leuchttürme in der Wüste“

Play

Live-Musik mit dem DoelenKwartet
Hans Erich Apostel: Streichquartett No.1 op. 7 (1935), Vierter Satz „Largo Assai“

Play