Jan 222002
 
Theo Geißler, Wolfgang Hufschmidt, Siegfried Thiele, Peter Gülke, Gisela May, Stephan Sulke und Manfred Wagenbreth.

Theo Geißler, Wolfgang Hufschmidt, Siegfried Thiele, Peter Gülke, Gisela May, Stephan Sulke und Manfred Wagenbreth.

22. Januar 2002 – Bayerischer Bahnhof Leipzig
Moderation: Theo Geißler und Manfred Wagenbreth
Regie: Lieberwirth/Hufner; Redaktion: Wolf Loeckle

Zeitgleich zum Start der neuen europäischen Währung, dem „Euro“ befasst sich „contrapunkt“ mit dem Thema „Wie zerrissen ist die Mitte“. Darüber diskutieren live im Bayerischen Bahnhof in Leipzig die Musiker Gisela May (Ost) und Stephan Sulke (West) sowie Siegfried Thiele (Ost), Wolfgang Hufschmidt (West) und Peter Gülke (Ost/West) mit dem Moderatorendoppel Theo Geißler (BR) und Manfred Wagenbreth (MDR). Livemusik gibt es vom Jazztrio „Tripol“.

Gäste:

  • Gisela May (Ost),
  • Stephan Sulke (West),
  • Siegfried Thiele (Ost),
  • Wolfgang Hufschmidt (West) und
  • Peter Gülke (Ost/West)

Musik:

  • Tripol (Marcus Horndt, Anne Lieberwirth und Andreas Schnittger)

Sendung nachhören:

Play

Peter Gülke als Grenzgänger in der Befragung von Manfred Wagenbreth und Theo Geißler:

Play

Fotos zur Sendung: